Deutscher WUN HOP KUEN DO Verband e.V.

 zurück

 
 

  • Teamfight & Kata Championships 2018

    Im Namen des DWKV e.V und der 1.Generation wollen wir uns bei allen Teilnehmern, Schiedsrichtern und Helfern für eure tolle Unterstützung bei unserem „Fight & Kata“ Turnier 2018 bedanken.  Details
  • WHKD MASTERS SEMINAR 2018

    Im Mai fand das jährliche Masters Seminar mit Senior Grandmaster Al Dacascos statt.  Details
  • KAJUKENBO WHKD LOGO

    Eingetragendes Markenzeichen  Details

Sihing Udo Baesecke

3. Meistergrad (1996)



Sihing Udo Baesecke trat im November1988 der Kung Fu School Bahrenfeld bei, nachdem er bereits 4 Jahre verschiedene andere asiatische Kampfsportarten ausprobiert hatte. Im November 1990, nachdem er fast täglich trainiert hatte, legte er erfolgreich seine Grüngurtprüfung ab. Anschließend übernahm er unter der Aufsicht seines Sifu die Kindergruppen.

Am 04.05.1996 wurde Sihing Udo Baesecke nach einer sechsstündigen Prüfung unter dem Vorsitz von Sigung Al Dacascos von seinem Lehrer, Sifu Winfried Joszko, der ersten Dan verliehen.

Am 10.06.2001 wurde ihm der 2. Dan verliehen.

Sihing Udo Baesecke hat in seiner Wettkampfzeit seit 1988 über 350 Auszeichnungen gewonnen. Er ist in allen Bereichen des Wettkampfes (Semikontaktkampf, Formen und Waffenformen) erfolgreich. Er erkämpfte sich u.a. 12 Deutsche und 6 Europameistertitel.

Sihing Udo Baesecke wurde 1993, 1994 als Blaugurt und 1997, 2000 und 2003 als Schwarzgurt Weltmeister im Semikontakt-Kampf. Im Bereich der Formenwettkämpfe wurde Sihing Udo bisher 6 mal Weltmeister. Darüber hinaus gewann er bisher 18 mal die begehrte Grand Champion Trophäe.

Sihing Udo Baesecke reiste mehrfach in die USA, um dort an regionalen und nationalen Turnieren teilzunehmen. So belegte er 1996 und 1999 auf einem der größten Turniere der USA/ Los Angeles (Long Beach Open ) in der KAJUKENBO Blackbelt-Formenklasse den 1 Platz. In den Jahren 1998 und 1999 belegte er gemeinsam mit Sihing Dieter Heinsohn und Sihing Boris Struetzel auf den Dacascos Team Championships den 1. Platz bei den Schwarzgurten.

Sihing Udo Baesecke hat es sich zum Ziel gemacht, den Schülern seines Lehrers zu Höchstleistungen zu verhelfen. Er ist bestrebt, sein Wissen als ehrenamtlicher Assistenzlehrer immer weiter zu vertiefen und zu verbessern.

Seinen Schwerpunkt hat Sihing Udo auf die Formenarbeit und den Straßenkampf gelegt. Hier beschäftigt er sich vorwiegend mit der Abwehr von Messer- und Schusswaffenangriffen.

Neben dem täglichen Training beschäftigt sich Sihing Udo mit Verhaltenspsychologie und Krisenintervention. Dieses Wissen lässt er motivierend in das Wun Hop Kuen Do Training einfließen.

Seit 2005 beschäftigt sich Sihing Udo mit den inneren Kampfkünsten des Qigong und Yoga.

"Das Lernen wird nie zuende sein".